1.Die Kundalini Energie erfahren

In dieser Klasse werden wir durch die Verbindung verschiedener Meditations Kriyas die Sushuma ( Zentralkanal ) erfahren und erforschen wie wir als Yogis unserer Energie und Aufmerksamkeit dort zentrieren können. Beginnt die Energie in der Sushuma frei zu fliessen erleben wir mühelose Meditation in Stille und finden einen leichten Zugang zur intuitiven Wahrnehmung. In diesem Workshop möchte ich Dir ein erfahrungsorientiertes Verständnis der yogischen Anatomie vermitteln. 

Hier die Kriya aus dem workshop zum runterladen

2. Adi Naad – das Unhörbare hören

Diese Meditationsreihe verbindet Dich mit dem Adi Naad, das ist der aller Schöpfung zugrunde liegende und verbindende Klangstrom. Es ist ein klang den du nicht hörst sondern fühlst. Diese besondere Kriya gibt Dir eine klare Erfahrung des verbundenseins mit der gesamten Schöpfung und ein Gefühl für das elekromagnetische Feld als erfahrbarer Ausdruck dieses Klanges.

Hier die Kriya aus dem workshop zum runterladen

Sven Butz, Gründer von turiya der Schule für Meditation und Heilen, HeilpraktikerSeit über 25 Jahren befasse ich mich intensiv mit Meditation und Sat Nam Rasayan. Ein besonderer Aspekt in meinem Unterricht ist die Erfahrung von Shunya, der inneren Stille und Achtsamkeit.
Für mich ist Meditation die Freude am Leben im Moment.

Empfohlene Artikel